Susanne Schön im Dialog Juli - Dr.med Dr.Helmuth Krieg
Susanne Schön berichtet über die ihren Werdegang, der sie in die Praxis von Dr.Krieg geführt hat
Schön, Susanne, Chinesische Quantum Methode, Körper, Geist, Seele
22085
post-template-default,single,single-post,postid-22085,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,boxed,select-theme-ver-3.1,side_area_uncovered,,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive

Susanne Schön im Dialog Juli

Liebe Gäste der Praxis Dr. Krieg,

einige von Ihnen haben mich in der Praxis bereits kennengelernt, für alle anderen möchte ich mich in aller Kürze vorstellen. Mein Name ist Susanne Schön. Ursprünglich habe ich meine berufliche Laufbahn als selbständige Physiotherapeutin begonnen. Die Arbeit auf der rein körperlichen Ebene hat mir selbst schon sehr bald nicht mehr genügt, da ich meinem Anspruch, Menschen wirklich helfen zu können, damit nicht gerecht werden konnte. Ich erlebte tagtäglich, dass wir eine Einheit aus Körper, Geist und Seele sind, und wirkliche Gesundheit nur entsteht, wenn es uns auf allen drei Ebenen gut geht. Vielmehr ist unser Körper Sprachrohr von Geist und Seele – er spiegelt nur. Die Arbeit alleine mit dem Körper war mir also „zu wenig“. Durch viele Aus- und Weiterbildungen, darunter auch das Masterstudium der chinesischen Quantum Methode, bin ich seit ca. zehn Jahren im Bereich der Energiemedizin tätig und arbeite hier für und mit Herrn Dr. Krieg. Erstes Ziel ist und bleibt es immer, zunächst dem Körper zu helfen, wenn dieser Krankheitssymptome zeigt. Parallel ist es aber unverzichtbar nach der Krankheitsursache im Bereich unseres Geistes und unserer Seele zu forschen. Unser Körper wird nicht grundlos krank. Krankheit ist keine Laune der Natur. Überlegen Sie kurz: Wenn Sie sich heute Abend in den Finger schneiden, ist die Wunde bereits morgen früh vom Körper wieder verschlossen worden und beginnt zu heilen. Wenige Tage später ist von dem Schnitt nichts mehr zu sehen. Warum sollte diese geniale Selbstheilungskraft bei manchen Dingen reibungslos funktionieren und bei anderen Beschwerden und Krankheiten nicht? Richtig, vermutlich möchte unser Körper über die Krankheitssymptome einen „Hilferuf“ absetzen, dass auf anderer Ebene etwas nicht ganz glatt läuft und er Hilfe benötigt. In diesem Newsletter möchte ich Ihnen in Zukunft gerne Stück für Stück einen tieferen Einblick in die Zusammenhänge von Körper, Geist und Seele bieten und somit in meine Arbeit und Ihre Möglichkeiten, auf allen Ebenen zu gesunden. Natürlich ist dieses Forschen nach Krankheitsursachen im Geistig-Seelischen nicht immer einfach und auch diese Arbeit hat Grenzen. Beinahe jede Erkrankung ist „psychisch“, was nicht weiter schlimm ist, da wir Menschen nämlich alle ziemlich gleich funktionieren. Da sind Sie nicht anders als ich und ich bin nicht anders als Sie! Wir sind alle Menschen mit Höhen und Tiefen, Macken und Kanten. Aber eben auch mit unserem fast grenzenlosen positiven Potenzial und der Möglichkeit, unser Bewusstsein über das Erlangen von Erkenntnissen heilend einzusetzen. Wir können unsere Gesundheit steuern – zumindest zu einem ganz großen Stück. An den Ursachen einer Erkrankung oder eines Lebensthemas zu arbeiten, heißt seit der Energetischen Medizin nicht mehr zwangsläufig jahrelange (Psycho-)Analyse und ein immer wieder Durchleben der krankmachenden Ereignisse bis diese sich dann evtl. zur Ruhe begeben oder erfolgreich verdrängt worden sind. Die Forschung der Quantenphysik hat moderne Methoden entwickelt, mit Hilfe derer wir solche „energetischen Turbulenzen“ relativ schnell und „schmerzfrei“ auflösen können. Ein für alle Mal. Diese energetischen Methoden erweitern also das Spektrum der Möglichkeiten, zu heilen und ein auf allen Ebenen freieres Leben zu führen. Ich liebe diese Art zu arbeiten sehr und habe allerhöchste Hochachtung vor jedem Menschen, der es wagt, sich den Untiefen seiner Seele und seines Geistes wirklich zu stellen, um Veränderung und Heilung zu manifestieren. Ich bin unendlich dankbar und demütig jedem Menschen verbunden, der mir das Vertrauen schenkt, ihn auf dieser spannenden Reise begleiten zu dürfen. Jeden Tag dürfen Menschen von mir lernen – aber das was ich selbst mit jeder Sitzung von und über den Menschen lernen darf, ist das wahre Geschenk für mich. Dafür bin ich dankbar! Kein Tag ohne die Nacht, keine Flut ohne die Ebbe – alles hat immer zwei Seiten, die untrennbar zueinander gehören. So können wir Krankheit und Gesundheit in der Balance vereinen. Irgendwann wird die Menschheit es auch schaffen, Liebe und Hass in ein ausgeglichenes Miteinander zu bringen. Da bin ich mir sicher! Weinen und Lachen ist somit eins – und nach diesem Motto begehe ich meine Sitzungen mit den Menschen. Es gibt beinahe nichts, was uns wirklich umwerfen kann, da alles immer auch noch die zweite Seite hat. Jede Sekunde unseres Lebens haben wir die Wahl, worauf wir blicken, worauf wir unseren Fokus richten. Denken Sie an Menschen wie Mahatma Gandhi oder Mutter Theresa.

DIE ENERGIE FOLGT DER AUFMERKSAMKEIT!

Für mich ein wahrer Schlüssel zu der Grenzenlosigkeit unserer Möglichkeiten. Im nächsten Newsletter möchte ich Ihnen gerne genauer erklären, was ich damit meine. Sind Sie wieder dabei? Prima, denn darüber würde ich mich freuen.

Bis dahin, mit herzlichsten Grüßen,

Ihre Susanne Schön

 

Dr. Helmuth Krieg